Kindergottesdienst

Alle Kinder unserer Kirchengemeinde zwischen 4 und 12 Jahren sind herzlich zum Kindergottesdienst eingeladen. Er findet jeden Sonntagmorgen (nicht in den Schulferien) um 10.30 Uhr in der Regel im Gemeindehaus statt. Bei Änderungen wird es im Amtsblatt bekannt gegeben.

Kleine Kinder dürfen gerne auch am Anfang von ihren Eltern begleitet werden.

Im Kindergottesdienst feiern Kinder mit den Mitarbeiterinnen zusammen einen kindgemäßen Gottesdienst mit Singen, biblischen Geschichten, Beten, Basteln, Spielen und gelegentlichem Frühstück.

Eure MitarbeiterInnen freuen sich auf Euch!

Ansprechpartner: Rose Maier, Tel.: 07129/149914
Infos gibt es auch beim Evangelischen Pfarramt.

 

Wissenswertes zum Kindergottesdienst
In Württemberg gibt es in etwa 90 Prozent der Kirchengemeinden einen Gottesdienst mit Kindern. Fast 9.000 ehrenamtlich Mitarbeitende feiern mit Kindern vom Kindergarten- bis zum Konfirmandenalter.
„Kinder haben ein Recht auf ihnen gemäße Gottesdienste“, sagt Frank Widmann, Landespfarrer für Kindergottesdienst. Die biblische Botschaft soll ihnen altersgemäß nahe gebracht werden. Dazu gehört auch, dass die jungen Besucher aktiv mitfeiern und sich beteiligen. Kindergottesdienste sind heute ziemlich bunt und kreativ.
Seit etwa 1860 entstanden im Land die ersten „Sonntagsschulen“. Oft waren es Laien, die sich in der Zeit der Industrialisierung dafür engagierten. Kinder sollten von der Straße in einen geschützten Raum geholt werden. Dort hat man ihnen Geschichten von Gott und Jesus erzählt.
Schnell hat sich diese Arbeit mit den Kindern verbreitet. Auch die Pfarrer haben sie als wichtige Aufgabe erkannt. Und bald redete man von „Kindergottesdienst“ und nicht mehr von der „Sonntagsschule“.
Seit 1905 gibt es den Württembergischen Evangelischen Landesverband für Kindergottesdienst e.V. (www.kinderkirche-wuerttemberg.de). Er sieht seine Aufgabe in der Schulung und Fortbildung der Mitarbeitenden. Die vielfältigen Kurse finden meist im Haus der Kinderkirche in Beilstein statt (www.schloss-beilstein.de). Das Schloss kann auch für andere Tagungen und Feiern genutzt werden.
Jährlich gibt es die Landeskonferenz „Kirche mit Kindern“: Fröhliches Treffen und Fortbildungstag für die Mitarbeitenden aus dem ganzen Land.
Zudem gibt der Landesverband die „Evangelische Kinderkirche“, die führende Zeitschrift für Mitarbeitende in der Kirche mit Kindern heraus, neuerdings auch digital (www.evkiki.de).